Sofia

Ich war am Wochenende in Sofia, hier mal eine kurze Bilanz, was es dort gibt, das es nicht in Pristina gibt:

– Strassenbahnen
– U-Bahn
– gepflegte historische Gebäude
– McDonalds
– Starbucks
– Geschäfte mit Original-Markenware
– Hunde an der Leine
– Subkultur
– bunte Graffiti
– Skater
– ein marokkanisches Restaurant

Außerdem gibt’s noch: Wachtürme an den Kreuzungen, ein militaristisches Kinderkarussell, jede Menge Kirchen sowie Moscheen und Synagoge, ein Nationalmuseum von nordkoreanischen Ausmaßen und den kleinen Bruder des Palasts der Republik.


Alles in allem ein sehr schöner Ausflug und mal wieder EU-Luft geschnuppert. I’ll be back!

Advertisements

Kosova goes samba

Dieses Modell findet man vermutlich nicht überall, schon garnicht in der offiziellen Kollektion von adidas:

Wetter verrückt

Hier mal ein Schnappschuss vom letzten Wochenende, als hier vor lauter Regen die Gullideckel fast hochkamen.
Wer entdeckt, was mein Nachbar hier irgendiwe nicht richtig verstanden hat, gewinnt eine Freifahrt durch alle neugebauten Kreisverkehre Pristinas:

Regen

PS: Sorry an alle fleißigen Leser für die längere Sendepause, aber mein Fenster zur (digitalen) Aussenwelt war kaputt. Thumbs up an Erzen fürs Reparieren!

%d Bloggern gefällt das: